Bücher Bastuck

Wein, Genuss und vieles mehr...

Facebook

Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von /websites/buecher-bastuck.de/includes/menu.inc).

 

Die Wurzeln der LANTENHAMMER Destillerie liegen in der Miesbacherstrasse in Schliersee. Dort gründeten Amalie und Josef Lantenhammer 1928 ihre eigene Enzianbrennerei. Nachdem die Brennerei zu Beginn des zweiten Weltkrieges geschlossen werden musste, investierte Josef Lantenhammer 1948 die ersten Deutschen Mark der Währungsreform direkt wieder in die Neugründung des Betriebs. 40 Mark legten damals den Grundstein für eine generationenübergreifende Leidenschaft für hochwertige, kostbare Destillate.

Bereits in dritter Generation geführt, entwickelt sich die LANTENHAMMER Destillerie stetig weiter. Ein Team aus bestens ausgebildeten Destillateuren ist immer darauf aus, neue, geschmackvolle Innovationen zu schaffen. So ist es dann auch kein Zufall, dass 2011 der erste bayerische Vodka BAVARKA oder gar die ersten „unfiltrierten“ Edelbrände am Schliersee vorgestellt wurden: von der Destillerie LANTENHAMMER.

Holzfass Enzian

Der Holzfass Enzian wird nach einem traditionellen Rezept von Firmengründer Josef Lantenhammer aus den Wurzeln des gelbblühenden Gebirgsenzians vergoren und gebrannt. Während seiner Lagerzeit in Eichenfässern erwirbt dieses außergewöhnliche Destillat sein von Kennern geschätztes typisches, tiefherbes Bouquet. Unser Enzian: Ein authentisch bayerischer Brand.

Details für den Holzfass Enzian: Diese LANTENHAMMER Spezialität für Liebhaber des bayerischen Edelbrand-Klassikers ist eine echte Alternative zu den gängigen Genusserlebnissen – dank einwandfreier Qualität handverlesenen Enzians und einer natürlichen, schonenden Verarbeitung – ohne Zusätze und Aromastoffe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

König Ludwig Bierbrand

Aus köstlichem König Ludwig Dunkelbier destilliert, wird dieser Brand in Eichenfässern gelagert, wodurch er seine mildherbe Note erlangt.

Details für den König Ludwig Bierbrand: Aus einem Bündnis der Häuser Lantenhammer und König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg entsteht der Hochadel unter den Bränden: "König Ludwig feine Destillate", Trinkkultur, die mit dem beliebten König Ludwig Bierbrand begann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Waldhimbeer Geist

Unsere Waldhimbeeren werden in den Bergen und Wäldern der Karpaten, des Riesengebirges und Ausläufern der Hohen Tatra wild gesammelt. Die frisch geernteten Früchte werden bei +4°C transportiert und sofort verarbeitet. Die Waldhimbeeren unterscheiden sich zu Gartenhimbeeren durch ihren intensiveren Geschmack.

Sensorik: Duftend, fast parfümartig. Sehr fein strukturiert.
Ideal nach Desserts, die fruchtig betont sind.
Passt ansonsten zu allen Gerichten.

Maischung: Befüllung in Gärtanks und Ansetzen mit 96% vol. Neutralalkohol, um
den Früchten ihr intensives Aroma zu entziehen und es für den Geist zu
erhalten. Bei einer Vergärung würden Aromakomponenten zerstört werden
und das Destillat stellt sich flacher dar als in der Geistvariante.
Ansatzzeit 10 Tage.

Destillation: 2-fach gebrannt mit Rauh- und Feinbrand in Kupferkesseln nicht größer als 450 ltr. Inhalt. Langsame Destillation, Verwendung nur der Mittelläufe (Herzstücke) mit ca. 70% vol.

Lagerung: Die Herzstücke reifen bis zu drei Jahre in unseren seltenen, atmungsaktiven Steingutfässern und entwickeln so ihr typisches Aroma.

Verarbeitung: Mit frisch lebendigem Quellwasser der “Bannholzquelle” wird das aromatische  Destillat auf die Trinkstärke von 42 % zurückgestellt.

Besonderheit des ungefilterten Waldhimbeergeistes: Durch die Zugabe von Wasser zum Destillat entsteht eine Trübung. Dieser Vorgang wird z.B. durch ätherische Öle und Terpene des Destillates, aber auch durch die Mineralien des Gebirgswassers verursacht. Ist der Brand sehr sauber destilliert und das Wasser in hoher Qualität, entsteht nur eine geringe Trübung, die dennoch als solche gut zu erkennen ist. Normalerweise wird der Brand bei 0°C Temperatur filtriert, danach ist das Destillat klar. Die Trübung ist eine Kältetrübung, d.h. bei über +20°C ist die Trübung fast nicht zu erkennen, unter +6°C ist sie als dichter Nebel jedoch sehr gut zu sehen. Die Trübung kann auch von Jahr zu Jahr unterschiedlich sein, es handelt sich hierbei um reine Naturprodukte und die Fruchtqualität ist nicht jedes Jahr gleich.

 

 

 

 

 

 

Wildbrombeer Geist

Die handverlesenen Brombeeren für unseren Wildbrombeergeist werden in den Bergen und Wäldern der Karpaten, des Riesengebirges und den Ausläufern der Hohen Tatra von Sammlern wild gepflückt. Frisch geerntet gelangen die Früchte dann kühl gelagert zu uns an den Schliersee.

Degustation: Wildbrombeeren unterscheiden sich von Gartenbrombeeren durch ihren intensiveren Geschmack. Die erste Präsenz des Wildbrombeergeistes ist voluminös und mundfüllend. Über dem vollen Charakter schwebt eine Ahnung von blauen Beeren, die sich in einem warmen, samtigen Abgang intensiviert.

Empfehlung zum Wildbrombeergeist: Geeignet zu leichten Speisen und Desserts.

Details für den Wildbrombeergeist: Für den Wildbrombeergeist werden nur unbehandelte, wilde Brombeeren bester Qualität und 100% reines Destillat verwendet: Natürliche Verarbeitung ohne Zusätze und Aromastoffe. Daher gibt es den Edelbrand nur in limitierter Auflage.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marillen Brand

An den Berghängen des Vintschgauer Tales wachsen die berühmten Vintschgauer Marillen. Sie werden noch in traditioneller bäuerlicher Struktur angebaut und zu den Sammelstellen gebracht. Ebenfalls verwenden wir Marillen aus der Begeron Höhenregion (Südfrankreich) sowie die intensiven Rosenmarillen aus Ungarn.

Sensorik: Marille pur. Betörende Frucht, pure Natur, feine fruchtige Nase und weicher milder Geschmack, bleibt unendlich lange am Gaumen.

Maischung: Einmaischen, komplettes Entsteinen der Früchte und Ansetzen mit Reinzuchthefen. Temperaturgesteuerte Vergärung bei ca. 18-20°C. Gärzeit ca. 2 Wochen

Destillation: 2-fach gebrannt mit Rauh- und Feinbrand in Kupferkesseln nicht größer als 450 ltr. Inhalt. Langsame Destillation, Verwendung nur der Mittelläufe (Herzstücke) mit ca. 70% vol.

Lagerung: Die Herzstücke reifen bis zu drei Jahren in unseren seltenen, atmungsaktiven Steingutfässern und entwickeln so ihr typisches Aroma.

Verarbeitung: Mit frisch lebendigem Quellwasser der “Bannholzquelle” wird das aromatische  Destillat auf die Trinkstärke von 42 % zurückgestellt und filtriert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marillen Liquer

Aus dem frischen Saft der Marille hergestellt, schmeckt der Marillenliqueur fruchtig und spritzig.

Empfehlung zum Marillenliqueur: Vor allem in Verbindung mit Sekt oder Prosecco entfaltet der Marillenliqueur sein kräftiges, pralles Fruchtaroma.

Details für den Marillenliqueur: Für den Marillenliqueur werden weder Zusätze noch Aromastoffe eingesetzt, sondern nur reinstes Destillat und unbehandelte Marillen verwendet. Diese relativ junge Liqueurkomposition gibt es in edlen, modernen Flaschen mit attraktiver Ausstattung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Waldhimbeer Fruchtcuvée

Der naturreine Waldhimbeergeist stellt die Basis für dieses intensiv-fruchtige Geschmackserlebnis. In Verbindung mit Waldhimbeer-Fruchtsaft entsteht ein Waldhimbeer Fruchtcuvée mit vollendeten Aromen und köstlichem Bouquet.

Details für den Waldhimbeeren Fruchtcuvée: Für den Waldhimbeer Fruchtcuvée werden nur unbehandelte Waldhimbeeren bester Qualität und 100% reines Destillat verwendet: Natürliche Verarbeitung ohne Zusätze und Aromastoffe. Daher gibt es den Fruchtcuvée nur in limitierter Auflage.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schlehen Fruchtcuvée

Schlehengeist trifft natürlichen Schlehensaft und reines Quellwasser. Das besondere Aroma und der intensive Duft entstehen, da der gesamte Alkohol direkt aus der Schlehe stammt. Kein Neutralalkohol und sonstige Zusätze werden von uns für diesen Schlehen Fruchtcuvée verwendet.

Details für den Schlehen Fruchtcuvée: Für den Schlehen Fruchtcuvée werden nur unbehandelte Schlehen bester Qualität und 100% reines Destillat verwendet: Natürliche Verarbeitung ohne Zusätze und Aromastoffe. Daher gibt es den Fruchtcuvée nur in limitierter Auflage.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mirabellen Fruchtcuvée

Der Mirabellen Fruchtcuvée wird aus dem Mirabellenbrand und dem Mirabellen-Saft hergestellt – ohne jegliche Aromazusätze und Beigabe von Neutralalkohol.

Details für den Mirabellen Fruchtcuvée: Für den Mirabellen Fruchtcuvée werden nur unbehandelte Mirabellen bester Qualität und 100% reines Destillat verwendet: Natürliche Verarbeitung ohne Zusätze und Aromastoffe. Daher gibt es den Liqueur nur in limitierter Auflage.